Förderung verbunden mit Spezialisierung

Unser Aus- und Weiterbildungsprogramm

Aus- und Weiterbildung

Ziel der Altano Gruppe ist die optimale medizinische Versorgung der Patienten. Dies erreichen wir mit engagierten, qualifizierten Mitarbeitern, die immer auf dem neuesten Wissensstand sind und sich gegenseitig zu Höchstleistungen motivieren. Mit dem Aus- und Weiterbildungsprogramm der Altano Gruppe fördern wir Mitarbeiter gezielt und unterstützen sie darin, sich entsprechend ihrer Interessenschwerpunkte weiterzubilden.

Fort- und Weiterbildung von Tierärzten

Die Altano Gruppe strebt eine bestmögliche berufliche Entwicklung ihrer Tierärzte an. Neben der klinischen Ausbildung am Patienten gehört dazu ein permanenter Wissensaustausch. Im Medical Board werden aktuelle medizinische Erkenntnisse und Verfahren von den Spitzenmedizinern der Kliniken besprochen und in regelmäßigen Seminaren weitergegeben. In Journal Clubs und internen Veranstaltungen werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse geteilt und langjährige klinische Erfahrungen an den verschiedenen Standorten ausgetauscht. Die Altano Gruppe unterstützt weitere Qualifikation durch externe Fortbildungen und Kongresse im In- und Ausland durch Übernahme von Kosten und bezahlte Freistellung. Anhand einer Zusammenfassung relevanter Themen lassen die Fortbildungsteilnehmer die Kollegen der Altano Gruppe an neuen Erkenntnissen teilhaben.

Internship

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums bietet die Altano Gruppe motivierten, verantwortungsbewussten Tierärzten die Möglichkeit ihre Fähigkeiten in Theorie und Praxis zu erweitern. An verschiedenen Standorten können sie Diagnose- und Therapiemöglichkeiten im praktischen Alltag einer Pferdeklinik vertiefen. Berufseinsteiger sammeln in einem 12-monatigen Internship-Programm unter Anleitung anerkannter Fachtierärzte und Diplomates Erfahrungen in unterschiedlichen Fachbereichen. Schwerpunkt liegt auf der Versorgung der stationären Patienten im Tag-, Nacht- und Wochenenddienst. Besonders engagierte Tierärzte erhalten in dieser Zeit die Möglichkeit zu Anfertigung einer Dissertation. Nach Absolvierung des Internships sind die Tierärzte bestens vorbereitet für die Ausbildung zum Fachtierarzt, die Residency-Ausbildung oder den Start in die ambulatorische Praxis.

Fachtierarzt- und Diplomate-Ausbildung

Um den Wissenszuwachs in der Tiermedizin voranzutreiben, setzt sich die Altano Gruppe für die Spezialisierung der Mitarbeiter ein.
Auf nationaler Ebene wird die Qualitätssicherung in der tierärztlichen Berufsausübung durch die Bezeichnung „Fachtierarzt“ (FTA) geregelt. In der vierjährigen Weiterbildungszeit zum Fachtierarzt wird ein Leistungskatalog, eine vorgeschriebene Anzahl Fallberichte und wissenschaftlicher Veröffentlichungen und die Teilnahme an fachbezogenen Fortbildungsveranstaltungen und FTA-Modulen erfüllt. Die Kliniken der Altano Gruppe verfügen über Weiterbildungsermächtigungen in den Fachbereichen Fachtierarzt für Pferde, Fachtierarzt für Orthopädie der Pferde, Fachtierarzt für Chirurgie der Pferde, Fachtierarzt für Augenheilkunde der Pferde, Fachtierarzt für Reproduktionsmedizin, Fachtierarzt für Reproduktionsmedizin der Pferde, Fachtierarzt für Tierernährung und Diätetik, Fachtierarzt für Zoo- und Wildtiere und Fachtierarzt für Tropenmedizin.

Auf europäischer Ebene wird die Spezialisten-Ausbildung durch die europäischen Colleges verschiedener Fachbereiche geregelt. Die Colleges sind europaweite Spezialisten-Netzwerke, die sich gemeinsam für die Weiterbildung zum „Diplomate des European College“ engagieren und die Standards des Colleges in einer Satzung festlegen. Die dreijährige Vollzeit- („Standard Residency“) oder fünf- bis siebenjährige Teilzeitweiterbildung („Alternative Residency“) an einer anerkannten Ausbildungseinrichtung umfasst neben der klinischen Ausbildung regelmäßige Journal Clubs, wissenschaftliche Publikationen in internationalen Journals und eine zentralisierte, mehrtägige Prüfung. Die Diplomates müssen von den Colleges entsprechend den Vorgaben in ihren Satzungen alle fünf Jahre reevaluiert werden. Kliniken der Altano Gruppe sind als Ausbildungsstätten des European College of Equine Internal Medicine (ECEIM) und des European College of Animal Reproduction (ECAR) anerkannt. Dies ermöglicht die Weiterbildung zum Diplomate ECEIM oder ECAR unter direkter Supervision eines Diplomates an einer vom European College anerkannten Klinik („Standard Residency“) oder einer Teilzeitweiterbildung in engem Kontakt mit einem Diplomate an einer anderen Klinik der Altano Gruppe.

Ausbildung TMFA

Junge, motivierte Menschen mit Verantwortungsgefühl, Lernbereitschaft, Sozialkompetenz und Erfahrung im Umgang mit Pferden können in den Kliniken der Altano Gruppe eine Ausbildung zum TMFA (Tiermedizinischen Fachangestellten) absolvieren. Die Auszubildenden rotieren nach einer Eingewöhnungszeit durch verschiedene Fachbereiche, besuchen ein- bis zweimal wöchentlich die Berufsschule und erlangen in unseren Kliniken eine hohe Qualifikation in Theorie und Praxis. Der Ausbildungskatalog der Altano Gruppe stellt sicher, dass alle erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse in den Kliniken gelehrt und geprüft werden. Besonderes Augenmerk liegt auf der Intensivmedizin und dem Notfallmanagement. Der TMFA übernimmt neben dem Tierarzt wichtige Aufgaben wie Kommunikation mit dem Patientenbesitzer, Laborarbeiten, Vorbereitung und Assistenz bei chirurgischen Eingriffen sowie Dokumentation und Buchung der erbrachten Leistungen. Er sorgt dafür, dass Hygienevorschriften in der Praxis eingehalten werden und die tierärztliche Apotheke auf dem aktuellen Stand ist. Der Arbeitsalltag in den Kliniken der Altano Gruppe fordert eine hohe Einsatzbereitschaft. Aber die fundierte Ausbildung am Tier führt regelmäßig zu überdurchschnittlichen Ergebnissen, die auf dem Arbeitsmarkt viele Türen öffnet.

Kontaktieren Sie uns

Wollen Sie mehr über Aus- und Weiterbildung bei der Altano Gruppe wissen? Schreiben Sie uns, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Interesse haben, an unserem Programm teilzunehmen.