Fortbildungsarchiv

Züchterfortbildung

11—07—2018 (Fortbildung) Züchterfortbildung

Die Tierklinik Karthaus lädt alle interessierten Züchter zu einer kostenlosen Fortbildungsveranstaltung rund um das „Management der Zuchtstute“ am 11. Juli 2018 um 18:00 Uhr in die neue Besamungs- und Embryotransferstation des Tierärztlichen Kompetenzzentrums Karthaus GmbH ein.

Im Mittelpunkt des abwechslungsreichen Programms stehen gesundheitliche Aspekte in der Pferdezucht, die Besamung mit Frisch- und Tiefgefriersperma, die Problemstute und der Embryotransfer. Die Referenten Dr. Lutz Ahlswede, Dr. Kim Spilker und Dr. Jutta Sielhorst stehen bei einem Imbiss im Anschluss an die Vorträge auch für individuelle Fragestellungen zur Verfügung und ermöglichen Einblicke in das moderne Besamungs- und Embryotransferzentrum. Weitere Informationen finden Sie unter www.tierklinik-karthaus.de. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung bis spätestens 1. Juli 2018 an info@tierklinik-karthaus.de.


Informationsveranstaltung Zusammenschluss Tierarztpraxis Dr. Helling und Tierklink Karthaus GmbH

30—05—2018 (Veranstaltung) Informationsveranstaltung Zusammenschluss Tierarztpraxis Dr. Helling und Tierklink Karthaus GmbH

In den vergangenen Wochen gelang der Zusammenschluss der Tierarztpraxis Dr. Helling mit der Altano Gruppe GmbH. Das Ziel der Altano Gruppe ist es in Zeiten eines starken Strukturwandels in der Tiermedizin, den zunehmenden Ansprüchen von Patientenbesitzern und Tierärzten durch Nutzung von Synergieeffekten, Spezialisierung und Wissensaustausch in einem Netzwerk aus Praktikern und Hochschulwissenschaftlern gerecht zu werden.

Die Tierarztpraxis Dr. Helling wurde vor über 20 Jahren von Dr. Andreas Maria Helling in Dorsten gegründet. Sechs Mitarbeiter, darunter drei Tierärzte, behandeln Pferde und Kleintiere. Die Praxis im südlichen Münsterland passt durch ihre regionale Verbundenheit zum Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus GmbH und wird damit Teil der Altano Gruppe. Dabei ist es nicht das Ziel die Fahrpraxisaktivität im südlichen Münsterland auszudehnen und Kunden aus angrenzenden Praxen abzuwerben. Vielmehr geht es darum bei speziellen Fragestellungen und operativen Eingriffen die Überweisung zum Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus GmbH zu stärken und die Versorgung der Patienten der Tierarztpraxis Dr. Helling auch nach dem Ausscheiden von Dr. Helling zu gewährleisten, der die Praxis bis zum 01. August 2018 als Niederlassungsleiter führt. In der Zukunft wird die Führung von dem Tierarzt Marc Ebbinghaus übernommen, der in enger Verbundenheit mit  der Tierklinik Karthaus GmbH schwerpunktmäßig in der Orthopädie und Außenpraxis arbeitet und auch weiterhin von dem Wissenstransfer profitieren wird.

Die Altano Gruppe strebt eine gemeinsame Organisation der Nacht- und Wochenenddienste an, die langfristig notwendig sein wird, um den Tierarztberuf attraktiv zu erhalten und die Versorgung der Patienten zu gewährleisten. Es ist das Ziel der Altano Gruppe die medizinische Versorgung zu optimieren. Neben einem verstärkten Wissenstransfer zu den überweisenden Praxen, fördern wir die Fort- und Weiterbildung junger motivierter Kollegen und unterstützen die Tierarztpraxen der Region bei der zunehmend schwierigen Nachwuchsrekrutierung. So können auch die umliegenden Praxen von den Entwicklungen profitieren.

Sehr gerne möchten wir alle interessierten Kollegen Sie zu einer Informationsveranstaltung zu den Zielen der Altano Gruppe, dem Zusammenschluss mit der Tierarztpraxis Dr. Helling und der neuen Besamungs- und Embryotransferstation am 30.05.2018 um 19:30 Uhr mit anschließendem Grillen im Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus GmbH einladen.

Wir bitten um verbindliche Zusage bis zum 28.05.2018.


Workshop: Grundlagen der Gynäkologie Pferd

14—03—2018 (Fortbildung) Workshop: Grundlagen der Gynäkologie Pferd

Der dreitägige Grundkurs in der Gynäkologie des Pferdes vom 14.-16.03.2018 richtet sich an Berufsanfänger und Kollegen, die ihre theoretischen und praktischen Grundkenntnisse in der equinen Reproduktionsmedizin auffrischen möchten.  

Am Mittwoch, dem 14.03.2018 und Donnerstag, dem 15.03.2018 erfolgt jeweils vormittags die theoretische Einführung und Vertiefung zu den Themen Management der Zuchtstute (Physiologie des Rossezyklus, Untersuchung des Geschlechtsapparates der Stute an Schlachtorganen, gynäkologische Untersuchung, hormonelle Beeinflussung des Zyklus), Besamung mit Frisch- und Tiefgefriersperma, Kontrolle von Sperma unter  Praxisbedingungen, Diagnostik und Therapie der Problemstute (Endometritis, Endometrose, Endometriumszysten, Ovartumor,  anovulatorische Follikel), mikrobiologische Untersuchungen und Infektionserkrankungen, Trächtigkeit (Frühträchtigkeit, Zwillingsmanagement, transrektale und transabdominale Untersuchung), Embryotransfer und die Diskussion klinischer Fälle.  

An den Nachmittagen an der Klinik und bei der ganztägigen Exkursion zu einem Pferdezuchtbetrieb am Freitag, dem  16.03.2018 liegt der Schwerpunkt in der Demonstration und praktischen Durchführung gynäkologischer Untersuchungsmethoden durch die Kursteilnehmer.

Referenten Dr. Lutz Ahlswede, PD Dr. Reinhard Böse, Dr. Jutta Sielhorst,  Dr. Kim Spilker  

Teilnahmegebühr  580,00 Euro incl. MwSt, Tagungsunterlagen und Verpflegung  

Die Teilnehmerzahl ist auf 15-20 Teilnehmer begrenzt.  Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine frühzeitige  Anmeldung bis zum 01.03.2018.  

ATF-Anerkennung  21 Stunden

weitere Informationen (pdf)

Wokshop Gynäkologie für "Einsteiger und Fortgeschrittene"

07—03—2018 (Fortbildung) Wokshop Gynäkologie für "Einsteiger und Fortgeschrittene"

Aufgrund einer großen Nachfrage und unterschiedlicher Erfahrung der angemeldeten Teilnehmer des Workshops "Grundlagen der Gynäkologie des Pferdes" im Tierärztlichen Kompetenzzentrum Karthaus GmbH haben wir uns entschlossen den Kurs zu teilen, um die Fortbildung möglichst interessant und lehrreich für alle Teilnehmer zu gestalten. Der Einsteigerkurs findet vom 7.-9.03. 2018 und der Kurs für Fortgeschrittene vom 14.-16.03.2018 statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite des Tierärztlichen Kompetenzzentrums Karthaus GmbH (http://www.tierklinik-karthaus.info/aktuell/fortbildungen.html).


Fit in die Zuchtsaison - Neues vom Europäischen Praktikersymposium zur Equinen Reproduktionsmedizin

01—03—2018 (Fortbildung) Fit in die Zuchtsaison - Neues vom Europäischen Praktikersymposium zur Equinen Reproduktionsmedizin

Im Rahmen der vierstündigen Gynäkologie-Fortbildung am Donnerstag, dem 1. März 2018 werden praxisrelevante Themen und aktuelle Forschungsergebnisse des Europäischen Praktikersymposiums zur Equinen Reproduktionsmedizin (European Practitioners Symposium on Equine Reproduction Ghent, Februar  2018) in deutscher Sprache zusammengefasst.

weitere Informationen (pdf)

Orthopädie Pferd

17—02—2018 (Fortbildung) Orthopädie Pferd

Die Pferdeklinik in Kircheim lädt am 17.Februar 2018 zu ihrer traditionellen Fortbildungsveranstaltung in Bad Boll  ein. Die ganztägige Veranstaltung legt den Fokus auf die Orthopädie des Pferdes. Schwerpunkte sind die Biomechanik und Bewegungsanalyse, der Fesseltrageapparat, die Aussagekraft diagnostischer Anästhesien, intraartikuläre Frakturen, Synovialräume und Bursoskopie, MRSA in der Pferdeorthopädie und orthopädische Beschläge.

Referenten: Dr. Jenny Hagen, Dr. Niklas J. Drumm, Marc Oertly, Dr. Christoph Paschke, Dr. Michael Schöberl, Dr. Ulrich Walliser, Stefan Wehrli  

ATF Anerkennung:             8 Stunden

Teilnehmergebühr:            Teilnehmergebühr:                           € 250,00  zzgl.19% MWSt.

                                                         Für Mitglieder der GPM:                  € 225,00  zzgl.19% MWSt.

Anmeldung und Info:     Tel. 07021- 51802 / Fax 07021 – 81154 oder kontakt@pferdeklinik-kirchheim.de            

weitere Informationen (pdf)